Flirt- und Datingtipps für Frauen Ich bekomme sehr häufig Anfragen von meinen Leserinnen, die immer wieder das gleiche Thema berühren: Auf einer Party, beim Weggehen, bei Freunden etc. hat man einen tollen Mann kennengelernt und Nummern (Emailadressen) ausgetauscht – wie verhält man sich jetzt richtig?

Interessanterweise leben wir ja in einer ganz freien Gesellschaft, in der es kaum noch Zwänge oder Vorschriften gibt, wie man sich kennenzulernen hat, wann und wie man sich melden muss, wie genau dies passiert, wer wann den ersten Schritt macht und wie die weiteren Schritte dazu aussehen. Diese Freiheit ist natürlich toll – weg sind die Einschränkungen und Vorschriften, die uns das Leben schwer gemacht haben. Das bezahlen wir jedoch mit dem Preis einer großen Unsicherheit: Weil es keine Regeln mehr gibt, wissen wir auch oft nicht, was zu tun ist – und vor allem: Was ist denn überhaupt noch erlaubt, was ist zu viel, was ist, wenn ich was falsch mache?

Zum Glück gibt es einige klare Punkte, die man hierbei beachten kann:

  1. Hat er überhaupt Interesse? Oft sieht es ja ganz toll aus: Man spricht mit ihm den ganzen Abend lang, versteht sich super und alles schaut gut aus. Daher die ganz einfach Regel bei Männern: Man darf ihm gerne sogar recht früh eine SMS schicken oder ihn anrufen. Meldet er sich nicht und macht keine Anstalten, sich nochmals treffen zu wollen, so hat er einfach kein Interesse. Man kann (sollte) natürlich nicht gleich aufgeben, sondern es einige Tage später nochmals probieren, aber öfter nicht.
  2. Hat man eine Verabredung zum zweiten Date geschafft, so sollte man die Punkte beachten, die Männer an Frauen nicht gefallen und eher abschreckend wirken.
  3. Da wir heute keine Regeln mehr haben, wie wir in Sachen Date miteinander umgehen sollen, sind nicht nur Frauen unsicher geworden, sondern auch die Männer – d.h. die Chance einen Mann zu treffen, der sogar Angst vor Frauen hat, ist nicht gerade klein, und es ist Aufgabe der Frau ihm diese Angst und Unsicherheit zu nehmen.
  4. Männer sind meistens sehr einfach gestrickt: Sie wollen Frauen, die positiv sind und die man leicht glücklich machen kann. Je komplizierte eine Frau ist, umso weniger Erfolg wird sie bei Männern haben (bzw. die Strafe in Form von psychisch belasteten Männern bekommen, die „schwierige Frauen“ suchen).
  5. So unangenehm die Sache sein mag: Immer wieder muss ich erleben, dass sich Frauen große Hoffnungen bei Männern machen, die viel zu (mehr als 5 Jahre) jung für sie sind. Solche Frauen fallen dann aus allen Wolken, wenn er sich nicht mehr meldet. Daher: Probieren ist ok, wenn er jünger ist und wirkliches Interesse hat, dann ist das wunderbar, aber generell ist mein Tipp hierzu: Finger weg vom jungen Mann!

Ganz allgemein kann ich nur raten, die wichtigsten Dinge, die Männer an Frauen attraktiv finden auswendig zu lernen und vor und beim ersten (zweiten, dritten, vierten …) Date umzusetzen. Dann kann – fast – nichts mehr schief gehen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 votes, average: 4,64 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.