Allgemein
Kategorie

  • Was genau ist ein Shitstorm? … und was das mit der „modernen Frau“ zu tun hat

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)

    Loading...Loading... Wir alle haben schon einmal von ihm gehört: Dem Shitstorm! Meistens wird dieser Ausdruck dafür benutzt, wenn sich Twitter-Nutzer (oder auch die anderer sozialer Medien) zusammentun und sich mal richtig zu einem Thema aufregen. Besonders gerne tun dies unsere „modernen Frauen“, wenn sie sich mal wieder als Opfer böser, sexistischer, ewig gestriger Männer fühlen. Vor kurzem erst wieder geschehen, als sich die Zeitschrift Bravo erlaubte, Tipps für Mädchen zu geben mit der Überschrift „So fällst Du Jungs auf!“ Zu finden nur noch hier (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.bravo.de/so-faellst-du-jungs-auf-100-tipps-fuer-eine-hammer-ausstrahlung-262141.html), weil die waschlappige Bravo von ein paar tausend Tweets so beeindruckt war, dass sie den Artikel sofort von der Webseite entfernte.

    mehr...

  • Generation Waschlappen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)

    Loading...Loading... Immer öfter findet man Artikel in den Medien, in denen sich Männer sich – ziemlich schlaumeiernd und scheinbar moralisch gut abgesichert – abfällig über ihre Geschlechtsgenossen lustig machen, wenn diese etwas männliches veranstalten, wie beispielsweise einer schönen Frau hinterher zu schauen, Computerspiele zu spielen oder viel Sport im Fernsehen zu sehen. Das war eben erst zu beobachten, als sich ein Schwafelartikel (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/vettel-und-die-gleichberichtigung-a-1035459.html) darüber lustig machte, dass sich der böse Rennfahrer Vettel erlaubte, einen Scherz darüber zu treiben, wie sehr ihm doch die Boxenluder fehlten, als diese einmal nicht da waren.

    mehr...

  • Der perfekte Blödsinn

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)

    Loading...Loading... In Großbritannien gab es mal wieder einen „Aufschrei“ – da hat sich eine Dessous-Firma doch tatsächlich erlaubt, schlanke und offensichtlich körperlich sehr fitte Fotomodels in Unterwäsche zu präsentieren und zur Produktlinie „Body“ auf dem Poster auch noch „The Perfect ‚Body‘“ zu schreiben. Den entsprechenden Artikel finden Sie hier ( http://www.spiegel.de/panorama/victoria-s-secret-kampagne-erzuernt-kundinnen-a-1001615.html). Tatsächlich haben sich sofort die Feministinnen gemeldet und eine Aktion gegen die Firma gestartet. „Die Kampagne sei beleidigend und verzerre ein gesundes Körperbewusstsein.“ Das Ergebnis: Ein neuer Schriftzug auf dem Poster „A Body for Every Body“. Durch eine Unterschriftenaktion wurde die Firma gezwungen, sich öffentlich für „ihr unverantwortliches Marketing“ zu entschuldigen.

    mehr...

  • Geschmäcker sind nunmal verschieden! – Bullshit

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertungen, Durchschnitt: 4,07 von 5)

    Loading...Loading... In letzter Zeit gibt es mal wieder lustiges Gehetze gegen meine beliebten Artikel in Sachen „deutsche Frauen“ . Eines der beliebtesten Argumente, mit dem man mir kommt ist jede Form von „Geschmäcker sind nun mal verschieden!“ Dazu gehört auch „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ oder „Schönheit ist rein Ansichtssache“.

    mehr...

  • Jugendwahn, Schönheitswahn und ähnlicher Mist

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertungen, Durchschnitt: 3,47 von 5)

    Loading...Loading... Es wird mal wieder Zeit für einen “bösen” Blogbeitrag. Ich habe mir doch glatt die Mühe gemacht und „Wahn“ im Wörterbuch – ok, ok, bei Wikipedia – nachgeschaut und da steht tatsächlich „schwere inhaltliche Denkstörung“. Was mir gleich sehr gut gefallen hat, denn in Sachen Schönheits- und Jugendwahn liegt wirklich eine schwerwiegende inhaltliche Denkstörung vor – jedoch nicht da, wo das die meisten vermuten würden. Der weiterführende Satz bei Wikipedia lässt nämlich sehr interessante Schlüsse zu: „Der Wahn ist eine die Lebensführung behindernde Überzeugung, an welcher der Patient trotz der Unvereinbarkeit mit der objektiv nachprüfbaren Realität unbeirrt festhält.“ (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wahn; 25.07.2014)

    mehr...

  • Das deutsche Problem mit dem Nettsein

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Bewertungen, Durchschnitt: 4,35 von 5)

    Loading...Loading... Nach meinem letzten Beitrag über das Recht zum „Scheiße-sein“ habe ich mir einige Gedanken zu dessen Gegenteil gemacht: Dem Nettsein! Die Logik dahinter: Wer sein Recht darauf, scheiße zu sein, derart verteidigen muss, hat offenbar ein gestörtes Verhältnis zur Nettigkeit!

    mehr...

  • Schluss mit der ewigen Selbstkritik

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Bewertungen, Durchschnitt: 4,36 von 5)

    Loading...Loading... Das ist das aktuelle Titelthema der Frauenzeitschrift „Brigitte“ Putzig, nicht wahr? Ebenso wie das unglaublich schlechte Buch „Ich bleib so scheiße wie ich bin“ – Menschen bekommen hier den „guten“ Rat, jegliche Selbstkritik aufzugeben und einfach so weiter zu machen, egal wie scheiße sie sind oder sich fühlen.

    mehr...

  • Verdammt allein – die Generation Traummann

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,48 von 5)

    Loading...Loading... Eine gute Bekannte – schön, weiblich, intelligent und freundlich – hat mir von ihrer besten Freundin berichtet: Sie (meine Bekannte) lernte vor kurzem ihren Traummann kennen: Arzt, Anfang 40, intelligent, humorvoll, sportlich, Single usw. Sie zeigte sein Foto Ihrer besten Freundin (Anfang 40, klein, dick, Kurzhaarfrisur, schon jahrelang Single), die sie auslachte und nur meinte „Vergiss den mal, so wie der aussieht! Sowas hast Du doch mit Deinem Aussehen nicht nötig! Den würde ich nicht einmal ansehen!“ Natürlich habe ich mir diesen Typen auch gleich angeschaut – und der war einfach nur ganz normal! Kein Brad Pitt, aber auch kein Monster. Ein nett aussehender und gepflegter Typ.

    mehr...

  • „Männer stehen auf eigensinnige Frauen“

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, Durchschnitt: 4,42 von 5)

    Loading...Loading... Beim Surfen im Internet habe ich bei der „Konkurrenz“ (hüstel) etwas gefunden, was mich doch stark gewundert hat: „Männer lieben schwierige und eigensinnige Frauen, die ihren eigenen Kopf haben und unberechenbar sind!“ Zuerst dachte ich mir „So ein Unfug!“, aber dann kam die Einsicht, dass dies durchaus stimmen kann. Jedoch nicht als die allgemeine Aussage, dass alle Männer derartige Frauen mögen. Am schlimmsten war der daraus abgeleitete Tipp: „Verhalten Sie sich sofort eigensinnig, dann finden Sie Männer unwiderstehlich!“

    mehr...