Die Fliegen sind wieder unterwegs!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)

Loading...Loading... Es wird langsam wieder richtig sommerlich – warm, die Sonne scheint, immer mehr Leute finden sich in den Fußgängerzonen und den entsprechenden Cafés ein. Mit zunehmender Wärme kommen auch immer mehr Insekten aus ihren Höhlen – und heute möchte ich eine neue Spezies beschreiben, die sich unter die Menschen mischt: Die Frau mit dem Stubenfliegen-Look!

Natürlich muss man sich im Sommer manchmal mit einer Sonnenbrille vor zu viel Helligkeit schützen. Das geht stylisch oder auch ganz billig und einfach – und oft nach den Gesetzen der Mode. Diese hat uns in den letzten Jahren eine ziemlich idiotische Modeerscheinung beschert: Die Sonnenbrillen mit riesigen Gläsern, die Frauen das halbe Gesicht verdecken: Die Stubenfliegen-Brille!

So sehen die Frauen dann nämlich aus: Wie Stubenfliegen! Natürlich kann man sich hier als Frau einen Vorteil verschaffen, indem man ein vielleicht nicht gerade attraktives Gesicht verbirgt – darauf fallen dann auch (ziemlich oft und regelmäßig) ziemlich dumme Typen rein! Wie oft habe ich schon gehört: „Die schaut aber geil aus!“ Gemeint war eine Stubenfliegenfrau, die sich dann beim Abnehmen der Sonnenbrille als nicht ganz so attraktiv herausgestellt hat.

Wie immer stelle ich hier die Frage – was nützt diese Sache? Die offensichtliche Antwort: Nichts! Und noch genauer: Die Fliegenbrille schadet diesen Frauen sogar.

Wieso? Weil die Männer nach dem Abnehmen der Brille furchtbar enttäuscht sind, und die entsprechende Frau viel Arbeit zu leisten hat, diesen Nachteil wieder aufzuholen!

Natürlich können wir uns hier wieder lange darum streiten, dass sich Frauen so anziehen dürfen, wie sie gerne möchten (was sie natürlich auch jederzeit und sehr gerne dürfen), und dass man sich ja nicht immer für Männer zurechtmacht – aber wir wissen ja genau, dass das (in 99% aller Fälle) eine Lüge ist! ;-)

Mein Tipp in Sachen Sonnenbrille: Nur besonders schöne Frauen mit besonders hübschen Gesichtern sollten sich den Fliegenlook antun! Für alle anderen gilt: Fliegen sollten so aussehen wie Fliegen – Frauen nicht! Tut man das trotzdem, so sollte man sich darüber im Klaren sein, dass sich Männer vom wirklichen Aussehen hinter der Brille betrogen fühlen und, sobald sie das Gesicht hinter der Brille entdecken, enttäuscht sein werden!

Lesen Sie auch meine E-Books!

Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

2 Kommentare zu Die Fliegen sind wieder unterwegs!

  1. :-) sagt:

    Deswegen trage ich überhaupt keine Sonnenbrillen.
    Zum einen weil ich sehr große Augen habe und ich noch keine (!) Sonnenbrille mit einigermaßen erträglicher Form (Riesensonnenbrillen ausgenommen, sie sind echt furchtbar) gefunden habe, wo ich nicht an irgendeiner Stelle am Glas dran vorbeischaue – man macht sich keine Vorstellung davon, wie unangenehmn und irritierend das ist. Glücklicherweise brauche ich auch sonst keine Brille. Diese Rennerei nach einer passenden stelle ich mir schrecklich vor und am Ende wird das einzige was mir passt, so ein Riesending sein, was mein Gesicht verschandelt. Ich würde sofort Kontaktlinsen tragen.
    Zum anderen finde ich es äußerst unhöflich, mit Sonnenbrille auf mit anderen Menschen zu sprechen, weil der Gesprächspartner die Augen nicht sehen kann. Ist für mich schon immer ein absolutes No-Go gewesen.
    Überhaupt kenne ich niemanden, der mit einer solchen Riesensonnenbrille auch nur ansatzweise gut aussieht – von daher ist es mir schleierhaft, wie Menschen jemand anderes mit so einem Monster im Gesicht auch nur ein bisschen attraktiv finden können. Eigentlich kann es doch nur besser werden, wenn die Brille abgenommen wird – ist halt meine Meinung.
    Das Problem bei Sonnenbrillen generell ist, dass man die Augenpartie nicht sieht und man sich fast immer was anderes vorstellt als das, was tatsächlich drunter ist. Ich finde nicht, dass das einzig und allein was mit der Größe der Gläser zu tun hat.
    LG

  2. Fnününü sagt:

    Endlich jemand, der diese echt besch* aussehenden Brillen genau so nennt wie ich xD
    Leider konnte ich meine Mutter bis heute nicht dazu überreden ihre Fliegenbrille nicht zu tragen. Wenigstens nennt sie die Brille inzwischen genau wie ich. Puck, die Stubenfliege, olé!
    Ähnlich schlimm finde ich die “Hornbrillen” aus den 70ern, mit denen fast alle ihr Gesicht verunstalten. Man sieht zwar genug von dem Gesicht, aber die Brille stört massiv oder trägt zur “Unhübschheit” massiv bei. Finde ich zumindest.

    Daneben gibt es allerdings noch so viele modische Griffe ins Klo, dass man darüber wohl ein ganzes Buch schreiben könnte, a la “Die schlimmsten Modeerscheinungen des zwanzigsten Jahrhunderts” oder so.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>