Das Geheimnis unserer Füße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,77 von 5)

Loading... Nein, das wird kein Artikel zum Thema „Fußfetisch“. Ich lese nämlich gerade ein sehr interessantes Buch: Joe Navarro – Menschen lesen: Ein FBI-Agent erklärt, wie man Körpersprache entschlüsselt und habe wieder einmal gemerkt, wie wichtig die Körpersprache vor allem auch beim (ersten) Date sein kann.

Navarro macht hier sehr deutlich, dass Körpersprache insbesondere bei der Sache zwischen Männern und Frauen sehr viel verraten kann, UND dass hierbei nicht das Gesicht oder andere „typische“ Merkmale wie durchs Haar streichen, ein Lächeln etc. wichtig sind, sondern vor allem die Füße. Sie verraten uns die geheimen Absichten und Gedanken einer Person, deren emotionalen Zustände, der Wunsch nach Nähe oder Flucht usw.

Wenn wir uns also auf ein Date begeben, sollten wir uns so positionieren, dass wir die Füße (und Beine) der anderen Person gut im Blick haben und unauffällig (!) darauf achten, was diese Füße so alles verraten:

  1. Möchte die Person lieber von uns weglaufen? Hier ist mindestens ein Fuß von uns weg gerichtet und zeigt beispielsweise in Richtung Tür.
  2. Berührt uns der Fuß (oder auch ein anderer Körperteil) der anderen Person öfter unabsichtlich (bei großem Interesse oft absichtlich)?
  3. Zeigt unser Gegenüber bei bestimmten Themen klare Veränderungen in der Körpersprache? Der Fuß der vorher vielleicht fröhlich gewackelt hat, bleibt plötzlich stehen und wirkt „eingefroren“ – oder umgekehrt.
  4. Wenn wir unser Date treffen, bekommt er/sie dann „Happy-Feet“? D.h. wird hier fröhlich, fast schon wie bei besonders glücklichen Kindern, mit den Füßen und Beinen gewackelt? Wann ändert sich dieser Zustand?
  5. Berühren sich unsere Füße/Beine scheinbar zufällig für eine längere Zeit? Ein Zeichen der Entspanntheit und Zuneigung.

Je mehr man über Körpersprache Bescheid weiß und übt, diese Zeichen zu erkennen, umso besser wird man lernen, andere Personen richtig einzuschätzen und mit verschiedenen Situationen richtig umzugehen.

Oft werde ich gefragt, wann es Zeit ist sie oder ihn zu küssen – die Körpersprache und besonders die Füße, können uns hier klar Auskunft darüber geben, wie „weit“ wir schon bei der anderen Person gehen dürfen.

Wir können hier nämlich auch testen, was passiert, wenn wir mit unserem Fuß die andere Person berühren – zieht sie sich zurück oder erlaubt sie diese Art der Berührung. Das sind klare Zeichen für Zu- oder Abneigung, bzw. ein guter Test um zu sehen, wo wir gerade in der Interaktion mit unserem Gegenüber stehen!

Je besser wir diese Signale erkennen lernen, umso besser können wir mit anderen Menschen umgehen – und das geht weit über die Situation des ersten Dates hinaus. Sogar bis ins Arbeits- oder Familienleben!

Die Devise lautet also: Wir schauen den Menschen, mit denen wir es täglich, oder beim ersten Date, zu tun haben, vorsichtig aber aufmerksam auf die Füße und merken, was hier eigentlich wirklich passiert.

Ein Gesicht hat geübt uns zu belügen, beispielsweise durch ein falsches Lächeln, was schon den Kindern beigebracht wird, wenn die unangenehmen Verwandten auftauchen – unsere Füße lügen jedoch nicht!

Lesen Sie auch meine E-Books!

Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.