Unklare Kommunikation – der Schlüssel zum Erfolg bei Frauen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5)

Loading...Loading... Folgende Geschichte ist mir vor kurzem passiert: Ein Freund kam mich besuchen und berichtete von einem Ausflug ins Schwimmbad am gleichen Morgen, mit einer Frau, an der er großes Interesse hatte. Sie haben viel herumgealbert, sich untergetaucht, ins Wasser geschubst, etc. Er hat also alles richtig gemacht in Sachen Ort fürs Date und beim Körperkontakt und auch ihr Interesse geweckt. Es kam nämlich gleich eine SMS von ihr: „Ich hatte heute viel Spaß und jetzt tut mir alles weh!“ Seine Frage: Wie sollte man da richtig reagieren?

Die Lösung: Wir haben eine SMS zurück geschrieben mit folgendem Text: „Mir tut auch alles weh, aber nichts so sehr wie mein Herz!!“ Dieser Satz macht mindestens 98% aller Männer Gänsehaut – das hört sich nicht nur blöd an, sondern auch noch kitschig und komisch, nicht wahr?

Das Ergebnis: Wir waren zwei Stunden später in der Stadt unterwegs und eine SMS kam: „Wo bist Du, können wir uns treffen?“ Wie sich später herausstellte, hat sie nämlich stundenlang mit ihren Freundinnen diskutiert, was das denn bedeuten könnte (sich also ewig lang Gedanken um ihn gemacht), und musste ihn dringend wiedersehen, um die Sache aufzuklären.

Folgendes ist da passiert: Frauen interpretieren das Gesagte immer, was dazu führt, dass sie bei unklaren Aussagen eine riesige Anzahl an Möglichkeiten haben, Auslegungen für das Gesagte zu finden. Wie in unserem Beispiel gesehen, hat er schon die Richtung der Gedanken richtig vorbereitet (ein Date an einem richtigen Ort mit der richtigen Art mit ihr umzugehen), und sie ist wunderbar in die „Unklare-SMS-Falle“ geraten. (Nein, die Frau war nicht dumm oder naiv – ganz im Gegenteil!)

Männern, die gerne Dinge so klar wie möglich ausdrücken und keine Ahnung von unklarer Kommunikation haben, wird hier sicher schon fast übel. So zu kommunizieren ist nicht nur völlig neu, sondern geht gegen alle inneren Werte. Trotzdem ist eine derartige Kommunikation mit Frauen unglaublich hilfreich in Sachen Flirt und Date. (Wo man das lernen kann? Hier!)

Kleiner Filmtipp am Rande: Es gibt einen sehr lieben Film mit Audrey Tautou (Amelie), „Liebe um jeden Preis“, in dem sie dem anderen Hauptdarsteller wunderbar beibringt, unklar zu kommunizieren.

Die Sache ist also folgendermaßen: Je besser ein Mann unklar kommunizieren lernt – und dies auch mit anderen Tipps und Tricks in Sachen Flirt und Dating verbindet – umso mehr Erfolg wird er bei Frauen haben! Ich weiß genau wie schwer das ist, denn mir ging das am Anfang genauso. Vor allem das Gefühl, man hätte irgendwelchen Unfug geschrieben oder gesagt, war hier am schwersten zu überwinden. Doch je mehr man die Welt als seinen persönlichen Spielplatz ansieht, viel Spaß hat und lernt zu experimentieren, umso schneller stellen sich unglaubliche Ergebnisse ein.

Wie immer gilt: Übung macht den Meister!

Lesen Sie auch meine E-Books!

Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar zu Unklare Kommunikation – der Schlüssel zum Erfolg bei Frauen!

  1. Mathias sagt:

    Lieber Herr Konrad,

    bei einem Onlineversandhaus habe ich zum Film „Liebe um jeden Preis“ folgende private Rezension gefunden:

    ————————————————
    „Der einzige Schwachpunkt, meiner Meinung nach, ist die deutsche Synchronisation. Nicht das die Stimmen nicht passen würden, ich finde nur die Art so schrecklich. Die Stimme ist nicht mehr lieblich, charmant, herzlich und trotzdem bissig wie Audreys Original. Stattdessen wirkt sie auf mich kalt, heiser und platt. Das nimmt der Figur Irene viel und lässt sie zickig, flach und kalt wirken. Gad Elmalehs Sprecher fehlt es an Emotion und auch die anderen Figuren könnten für mein Empfinden viel mehr Ausdruckskraft zeigen. Das ging früher mal besser.“
    ————————————————

    Da habe ich wieder eine kulturwissenschaftliche Frage an Sie:

    Hat diese Charakteränderung in der Synchronfassung etwas mit „typisch Deutsch“ zu tun? Beim Lesen Ihrer Blogeinträge findet sich immer wieder ein Hinweis auf die Andersartigkeit des Deutschseins.

    Synchronsprecher sind ja auch keine anderen Deutschen, es sei denn, sie stammen aus einem nichtwestlich geprägten Umfeld wie z.B. der DDR.
    Allerdings ist dort 25 Jahre nach der Wiedervereinigung bereits eine erhebliche soziologische Angleichung an die BRD erfolgt.

    Die DVD-Ausgabe des Films enthält auch die französische Originalfassung sowie auf Wunsch deutsche Untertitel. Würden Sie Ihren Schützlingen fürs Studium der unklaren Kommunikation da nicht besser diese Variante empfehlen?

    Die Filmhandlung selbst ist sowieso ziemlich abgedroschen – hat man doch schon viele dieser Märchen, die eher wie Heroin auf die Betrachter wirken, zu häufig in den Kinos gesehen.

    Viele Grüße
    Mathias

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>