Logo Das Erste Date .de

Das erste Date – Erfolgreich flirten beim ersten Kennenlernen


Mit dem Date- und Flirt-Ratgeber mehr Erfolg beim ersten Date

Warum deutsche Männer Nachteile beim Dating haben

Flirt- und Datingtipps  für Männer Nach meinen sehr beliebten Artikeln zum Thema „Warum deutsche Frauen Nachteile beim Dating haben“ wird es mal Zeit, dass ich mir die deutschen Männer vorknöpfe.

Zunächst die gute Nachricht: Die deutschen Männer sind unglaublich nett, hilfreich, selbstständig und genauso geworden, wie es sich für den modernen, emanzipierten Mann gehört.

Die schlechte Nachricht: Die deutschen Männer sind unglaublich nett, hilfreich, selbstständig und genauso geworden, wie es sich für den modernen, emanzipierten Mann gehört.

Ist das nicht genau das, was sich die Frauen seit den Anfängen des Feminismus/der Emanzipation gewünscht haben? Ja, ist es. Genau darum ist es auch ein Problem.

Die Grundregel im Spiel zwischen Männern und Frauen ist die folgende: Sie muss versuchen, ihn möglichst nachhaltig und grundlegend zu ändern – d.h. ihn zum „Beta-Mann“ zu machen. Seine Pflicht ist es, dies zu verhindern.

Die modernen Männer der westlichen Industrienationen haben also ihre Männerpflicht vernachlässigt und dadurch nahezu sämtliche Dinge abgelegt, die sie zu attraktiven Männern machen können. Männer punkten heute zwar besser bei Attributen wie „gute Vatereigenschaften“, aber das sind Dinge, die erst viel später in der Beziehung zu einer Frau wichtig werden. Was Frauen aber vor allem zu Beginn einer Beziehung suchen, wurde den Männern nachhaltig ausgetrieben.

Frauen auf der ganzen Welt beklagen sich heute darüber, dass es „keine richtigen Männer mehr gibt“! Und damit haben sie völlig recht.

Der weiche nette Typ ist allerhöchstens noch ein guter Vater – aber ein echter Mann ist er in Frauenaugen schon lang nicht mehr.

Natürlich ist es paradox, dass Frauen sich scheinbar den netten Versorgertypen so sehr wünschen, aber gleichzeitig jammern, dass es keine Männer mehr zu geben scheint, die sie attraktiv finden können. Das liegt aber in der Natur der Sache: Frauen sind in ihren Grundwünschen an die Männer schon gespalten: Einerseits suchen sie die Sicherheit, einen Versorger, der auch ein guter Vater sein kann, aber andererseits auch den muskulösen, gesunden, großen, männlichen Typen mit den guten Genen, welche gesunde Nachkommen versprechen.

Was ist also zu tun? Wir Männer müssen wieder männlicher werden. Das kann man leicht und nachhaltig wieder erlernen!

Mir ging das auch so: Vor ungefähr zehn Jahren hat mir die gesellschaftliche Grundstimmung das Männlichsein ausgetrieben. Ich war unglaublich nett, rücksichtsvoll und ein total lieber Typ. Das bin ich heute immer noch, aber mit klar männlichen Vorzeichen: Entschlussfreudig, zielstrebig, stark und mit einer klaren Mission im Leben.

Hätte ich mich nicht zufällig mit dem Thema Dating und Beziehung beschäftigt, so wäre mir das wohl selbst nie aufgefallen und ich würde auch noch völlig verständnislos dasitzen und mich wundern, warum mich schon wieder eine Frau aus völlig unklaren Gründen für den nächstbesten miesen Typen verlassen hat. Diese Zeiten sind jedoch längst vorbei, und wenn ich das ändern kann, dann kann das jeder!

PS: Kleiner Tipp – es empfiehlt sich die feministischen Sprüche und Vorwürfe von Frauenseite als das zu begreifen, was sie in Wirklichkeit sind: Shittests, die Männer zu bestehen haben!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 votes, average: 4,13 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Warum (ältere) Frauen Sex mit „Erfolg bei Männern“ verwechseln

Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen In den letzten Tagen habe ich ein paar richtig beschissene Emails bekommen. Nicht einfach nur dumme oder freche Emails. Nein, richtig beschissene! ;-) Der Grundton war – wie übrigens in manchen der Kommentare zu meinem Artikel „Warum Männer auf jüngere Frauen stehen“ – folgender: Wie kann so ein dahergelaufener, pädophiler, glatzköpfiger Idiot sich erlauben zu behaupten, dass Männer auf jüngere Frauen stehen! Von den wildesten Androhungen körperlicher Gewalt mal abgesehen, habe ich da zwischen den Zeilen etwas ganz interessantes herausgelesen, was mir schon länger aufgefallen ist: Frauen scheinen zu glauben, sie wären attraktiv und vor allem erfolgreich bei Männern, wenn sie abends weggehen und einen (jüngeren) Mann zum Sex abbekommen.

Natürlich kann man sich sein Ziel entsprechend tief stecken und das dann als Erfolg verbuchen. Da mir aber so deutliche und freche Emails geschickt wurden, möchte ich diese Sache ebenso deutlich beantworten:

Je später der Abend, je betrunkener die Männer und je weniger vorhandene Frauen in der Kneipe, umso wahrscheinlicher kann man sich da auch abschleppen lassen.

… und um das gleich mal richtig schlimm mit den (völlig richtigen) Worten einer guten Freundin von mir auszudrücken: „Ihr Typen nehmt doch alles mit nach Hause – Hauptsache es ist warm!“

In anderen Worten: Wenn eine Frau meint, sie hätte da irgendeine Leistung vollbracht, weil sie sich auf das Niveau eines aufgewärmten Laibes Leberkäse gebracht hat, so liegt sie damit weit ab von der Realität!

Genug gescherzt, was ist da los?

Männer und Frauen erleben die Sache mit dem Sex völlig anders. Während die Männer, bis auf ganz wenige Ausnahmen, in einer Welt der wenigen Möglichkeiten zur Wahl einer Sexpartnerin leben, können Frauen jederzeit und ohne viel Anstrengungen einen paarungswilligen Mann finden, ihn nach Hause mitnehmen und nach vollbrachter Tat wieder rausschmeißen. Ohne sonderliche Mühen, ganz nach Lust und Laune.

Da uns die Natur so programmiert hat, dass Männer ständig den Wunsch nach vielen Sexpartnerinnen haben, jedoch die Frauen sehr wählerisch bei der Auswahl ihrer Sexpartner sind, haben wir hier ein unglaublich großes Ungleichgewicht an Wünschen und deren Erfüllung. Männer sind durchaus gewillt, viele Abstriche zu machen, wenn es darum geht schnell Sex zu bekommen. Frauen sind jedoch eher diejenigen, die ein kleineres Interesse am schnellen Sex mit beliebigen Partnern haben. Das macht sie automatisch zu der Person, die bestimmt ob es Sex gibt, oder nicht. Wir haben hier also einen Markt mit unglaublich hoher Nachfrage (Männer) und einem als sehr rar empfundenen Angebot (Frauen).

Das Ergebnis: Der 25jährige lässt sich (schon allein aus Neugier und Sexdefizit) von einer 45jährigen abschleppen. (Hier kann man fast beliebige Zahlen einsetzen!) In den wenigsten Fällen bleibt so ein junger Kerl jedoch bei der alten Dame – der steht nämlich auf etwas ganz anderes. Wenn es um eine ernste Partnerschaft geht, suchen beide Geschlechter (Männer und Frauen) nämlich völlig andere Dinge, als die, die auf dem Fleischmarkt in der Kneipe erhältlich sind.

Nein, hier steht nicht geschrieben, dass Frauen (und Männer) sich nicht nach Lust und Laune sexuell in jedem Alter austoben dürfen. Das dürfen sie sehr wohl, und ich unterstütze das natürlich jederzeit – und gerne, und freue mich, wenn das klappt. Nur dies (auf Frauen- wie auf Männerseite) in irgendeiner Weise als „Erfolg“ zu verbuchen ist schon fast kindisch!

Ich freue mich schon auf die Kommentare! ;-)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (44 votes, average: 3,27 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Gute Freunde – Sex – Mann wird kühler und zeigt weniger Interesse

Flirt- und Datingtipps für Frauen Ich habe wieder eine ganz liebe Mail von einer Leserin bekommen, die an einem Szenario leidet, dass in dieser oder sehr ähnlicher Form tausende Frauen betrifft: Man ist mit einem Mann gut befreundet, manchmal sogar jahrelang, er zeigt dass er Interesse hat, ist aktiv, liebevoll und völlig romantisch. Irgendwann kommt es dann zum Sex (das berühmte „1000 mal berührt“ von Klaus Lage). Danach wird er weniger nett, sogar recht kühl und hat plötzlich viel zu tun, viel Arbeit, Stress etc. – also alles, was dazu führt, dass er plötzlich „keine Zeit“ mehr hat.

Die Sache ist natürlich recht kompliziert – sonst wäre das mit Männern und Frauen ja viel leichter. Es kann natürlich sein, dass er jetzt, wo er sein “Ziel” erreicht hat, wirklich weniger Interesse  hat – schließlich hat er zunächst das bekommen, worauf die meisten Männer (vor allem am Anfang und grundsätzlich sowieso immer) aus sind: Sex. Da dies nun “vom Tisch” ist, hat sich die Beziehung natürlich verändert. Männer sind da oft so – das kenne ich sogar von mir selbst: Eine Frau getroffen, nach mehr oder weniger langer Zeit im Bett gelandet und plötzlich ist die Motivation bzgl. dieser Person ganz anders. So sind wir Männer einfach.

So, da wir Menschen gerade in der heutigen Zeit jedoch wirklich viel um die Ohren haben, kann es schon sein, dass die betroffene Frau zwar ganz hoch beim entsprechenden Mann im Kurs steht, er aber wirklich beschäftigt ist. Das ist aber meistens eher nicht der Fall. Wenn ein Mann nämlich wirklich großes und akutes Interesse an einer Frau hat, so wird er sich ziemlich stark und aktiv bemühen, sie wieder zu treffen.

Oft hört man dann Sachen wie, “Vielleicht habe ich ja später wieder mehr Zeit, aber bitte nimm nicht gleich den Nächstbesten!” Das heißt auf Männer-Deutsch meistens “Ich habe Interesse an Dir, sorge mich auch um Dich, aber weiß nicht so recht, was ich will!” So einen Typen hat man dann auf jeden Fall als guten Freund, und das wird er sicher auch nicht ändern wollen. Ob da mehr draus wird, kann man leider nicht sagen. Da in Sachen Liebe jedoch alles möglich ist, bleibt die Situation weiterhin unklar – das geht ja auch leichter als die Sache völlig zu beenden und man kann sich (in diesem Falle aus Männersicht) noch alle Chancen offen lassen, ohne sich groß Gedanken machen zu müssen!

Meine Tipps daher: Bleiben sie einfach entspannt und machen Sie ihm keinen Stress. D.h. keine großen Fragen nach Beziehungsstatus, was man denn jetzt genau für ihn ist etc. Schauen Sie, dass Sie öfter mit ihm etwas unternehmen und verbringen Sie eine schöne Zeit mit ihm – mit oder ohne Sex, was einfach gerade passt und sich richtig anfühlt. Wenn Sie cool spielen und unnahbar werden, so wird er das vielleicht nicht verstehen und noch unsicherer und ausweichender werden. Ich denke, dass in solchen Fällen nur die Zeit mehr Klarheit bringen kann. Hier kann nämlich wirklich noch alles passieren: Der große Krach, eine endlose unklare Beziehung, Heirat. Alles ist drin und alles kommt auch genau so im wirklichen Leben vor.

Hat man vielleicht gerade selbst eine Trennung hinter sich gebracht, oder sonstigen Stress im Leben, so empfiehlt es sich am besten mal ordentlich das eigene Leben aufzuräumen – die Trennung mit dem Expartner, die neue Arbeitsstelle, etc. Sobald das passt, hat man einen ganz klaren Kopf und kann ihm auch die richtigen Signale senden (ganz automatisch und unbewusst). Denken Sie auch immer daran: Ein Mann muss fühlen, dass er(!) eine Frau glücklich macht – wenn Sie ihm das richtig vermitteln (mehr durch Taten als durch Worte), so haben Sie da auch gar keine schlechten Karten. Eine Garantie gibt es da natürlich nicht. Wer weiß wie sehr er noch emotional an seine Ex gebunden ist, welchen Stress er wirklich gerade im Leben hat, und was er sonst für Lasten zu bewältigen hat.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Ein cooler Trick zum Kennenlernen beim Online-Dating

Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen Beim Onlinedating haben wir ja oft das Problem, dass wir zwar jemanden ganz interessant finden, und schon ab und zu gechattet haben, oder vielleicht ein paar SMS hin- und herschicken konnten, aber irgendwie finden wir manchmal nicht die richtige Verbindung zur anderen Person und die Sache schläft einfach wieder ein – ohne, dass wir wirklich herausgefunden hätten, ob die Person nun gut zu uns passt oder nicht.

Das lässt sich mit einem ganz einfachen Trick umgehen: Wir schicken uns gegenseitig Fotos aus unserem Leben. Wir alle haben ja Smartphones oder Handys mit einer Kamera und können Emails oder MMS verschicken (Achtung Kostenfalle!). Das tun wir jetzt auch und zwar mit verschiedenen Dingen aus unserem Alltag.

Wir haben zum Beispiel ein neues Fahrrad gekauft – davon machen wir ein Foto und schicken das gleich per Email los. Oder vielleicht haben wir einen leckeren Kuchen gebacken, waren Radfahren und haben etwas nettes oder lustiges entdeckt, beim Einkaufen ein unglaublich fettes Kind gesehen, die Wohnung geputzt etc. Es ist fast egal, was wir da fotografieren: Wir schicken der anderen Person regelmäßig (am besten unserem Charakter entsprechend viele) kleine Ausschnitte aus unserem Leben. Normalerweise bekommen wir hier auch entsprechende Antworten zurück – auch mit Foto.

So lässt sich beispielsweise eine Durststrecke zwischen dem ersten Kennenlernen online und dem ersten Date im „echten Leben“ lustig und kreativ überbrücken. Ich kenne Fälle, in denen hier mehrere Monate (!) erfolgreich überbrückt wurden!

Was hier passiert ist das Herstellen einer festeren Bindung zur anderen Person. Man gibt etwas von sich und bekommt etwas zurück. Gleichzeitig lernt man die andere Person auch wirklich besser kennen – man bekommt Stück für Stück mehr Informationen aus deren Leben. Das ist auch spannend, weil eben nicht plötzlich alles auf einmal geschickt oder nur per Email beschrieben wird, sondern alles Mögliche passieren kann: Etwas ganz interessantes oder ein Foto vom morgendlichen Kaffee.

Einige Tipps zu dieser Strategie:

  1. Wir schicken nicht täglich hunderte Fotos – eines oder zwei sind hier schon genug.
  2. Wir kommentieren das Bild nur kurz und prägnant und schauen, wie die andere Person reagiert.
  3. Wir müssen nicht jedes Foto der anderen Person kommentieren oder beantworten.
  4. Wir machen nur selten Fotos von uns selbst – manchmal natürlich, aber das muss die Ausnahme bleiben. Wer gar kein Foto von sich schickt, wirkt jedoch verdächtig!
  5. Wir müssen nicht darauf warten, dass die andere Person uns etwas schickt, sondern schicken unabhängig von der anderen Person kleine Ausschnitte aus unserem täglichen Leben. Das ist viel spannender.
  6. Wenn die andere Person nicht mehr reagiert oder nichts von sich schickt, dann lassen wir das auch nach einigen Tagen einfach sein – diese Strategie funktioniert bei manchen Personen einfach nicht gut.
  7. Je humorvoller und netter, umso besser.
  8. Je mehr wir die Attraktivitätsmerkmale für Männer und für Frauen beachten, umso besser nutzen wir diese Art der Kommunikation.

Wer hier noch die anderen Regeln zum Onlinedating beachtet, der wird wesentlich mehr Erfolg auch beim ersten richtigen Date haben.

Viel Spaß und sein Sie einfach locker und kreativ! ;-)

PS: Das Ganze funktioniert auch mit Video!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Talkshow „leben!“ auf ARD EinsPlus

Wer mich mal im Fernsehen erleben möchte darf gerne am Dienstag, den 8. Mai 2012 um 19:15 Uhr ARD EinPlus einschalten. Dort war ich zu Gast in der Talkshow „leben!“ – Thema „Alt liebt jung – Ist das Alter in der Liebe wirklich egal?“


   Bild: © ARD einsplus.de

Ich wurde dort eingeladen, weil ich gern und oft die wissenschaftliche Tatsache betone, dass Männer grundsätzlich eher auf jüngere Frauen stehen. Deshalb wäre es für Frauen geschickt, sich bei Männern altersmäßig eher nach oben zu orientieren, da solche Männer wesentlich mehr Attraktivitätsmerkmale besitzen können als jüngere. Jüngere Männer orientieren sich sowieso tendenziell bei ihrer Partnerwahl altersmäßig eher nach unten.

Da in der Liebe jedoch alles möglich ist, gab es auch eine richtig interessante Diskussion!

Schauen Sie mal rein, wenn Sie Lust haben!

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Die Fliegen sind wieder unterwegs!

Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen Es wird langsam wieder richtig sommerlich – warm, die Sonne scheint, immer mehr Leute finden sich in den Fußgängerzonen und den entsprechenden Cafés ein. Mit zunehmender Wärme kommen auch immer mehr Insekten aus ihren Höhlen – und heute möchte ich eine neue Spezies beschreiben, die sich unter die Menschen mischt: Die Frau mit dem Stubenfliegen-Look!

Natürlich muss man sich im Sommer manchmal mit einer Sonnenbrille vor zu viel Helligkeit schützen. Das geht stylisch oder auch ganz billig und einfach – und oft nach den Gesetzen der Mode. Diese hat uns in den letzten Jahren eine ziemlich idiotische Modeerscheinung beschert: Die Sonnenbrillen mit riesigen Gläsern, die Frauen das halbe Gesicht verdecken: Die Stubenfliegen-Brille!

So sehen die Frauen dann nämlich aus: Wie Stubenfliegen! Natürlich kann man sich hier als Frau einen Vorteil verschaffen, indem man ein vielleicht nicht gerade attraktives Gesicht verbirgt – darauf fallen dann auch (ziemlich oft und regelmäßig) ziemlich dumme Typen rein! Wie oft habe ich schon gehört: „Die schaut aber geil aus!“ Gemeint war eine Stubenfliegenfrau, die sich dann beim Abnehmen der Sonnenbrille als nicht ganz so attraktiv herausgestellt hat.

Wie immer stelle ich hier die Frage – was nützt diese Sache? Die offensichtliche Antwort: Nichts! Und noch genauer: Die Fliegenbrille schadet diesen Frauen sogar.

Wieso? Weil die Männer nach dem Abnehmen der Brille furchtbar enttäuscht sind, und die entsprechende Frau viel Arbeit zu leisten hat, diesen Nachteil wieder aufzuholen!

Natürlich können wir uns hier wieder lange darum streiten, dass sich Frauen so anziehen dürfen, wie sie gerne möchten (was sie natürlich auch jederzeit und sehr gerne dürfen), und dass man sich ja nicht immer für Männer zurechtmacht – aber wir wissen ja genau, dass das (in 99% aller Fälle) eine Lüge ist! ;-)

Mein Tipp in Sachen Sonnenbrille: Nur besonders schöne Frauen mit besonders hübschen Gesichtern sollten sich den Fliegenlook antun! Für alle anderen gilt: Fliegen sollten so aussehen wie Fliegen – Frauen nicht! Tut man das trotzdem, so sollte man sich darüber im Klaren sein, dass sich Männer vom wirklichen Aussehen hinter der Brille betrogen fühlen und, sobald sie das Gesicht hinter der Brille entdecken, enttäuscht sein werden!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (25 votes, average: 4,36 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Warum in Sachen Liebe alles möglich ist

Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen In letzter Zeit habe ich immer wieder bemerkt, dass vielen Menschen meine Ideen, wie die Sache zwischen Männern und Frauen wirklich funktioniert, nicht mögen. Folgende Dinge bekomme ich zu hören:

  1. Das stimmt doch gar nicht.
  2. So ein Unfug, ich kenne da aber ganz andere Beispiele, wo das nicht so ist!
  3. Wir sind doch schon längst nicht mehr Jäger und Sammler, sondern schon viel „weiter“ und „modern“
  4. Was? Frauen sollen sich den Männern unterwerfen?
  5. Das stimmt heute schon längst nicht mehr!
  6. Das ist vielleicht bei anderen so, aber bei MIR schaut das völlig anders aus!
  7. Wir sind doch keine Tiere!
  8. Etc.

Als Kulturwissenschaftler muss ich hier natürlich ein bisschen klärend einwirken, denn ich merke, dass ein ziemlich großer Anteil der Menschen, mit denen ich spreche, sofort auf Gegenwehr schalten, wenn ich die (richtigen und wissenschaftlich hundertfach überprüften) Grundlagen zu meinen Tipps in Sachen Flirt, Date und Beziehung erkläre.

Wir Menschen sind selbstverständlich keine rein instinktgesteuerten Maschinen, die nur ihrer Biologie folgen. Ganz im Gegenteil: Wir Menschen sind ebenso Kulturwesen, die zum einen als Individuum ganz bestimmte Charakterzüge ererbt haben und von unserer Lebenserfahrung ganz individuell geprägt wurden. Zum anderen sind wir Teil einer bestimmten Kultur, die bestimmte Regeln, Werte und Normen besitzt – woran wir immer teilhaben. Wir werden von dieser Kultur geprägt und prägen die Kultur auch immer mit. (Das ist eine ultrakurze Version des wissenschaftlichen Kulturbegriffs!)

Da uns die Natur jedoch mit bestimmten Grundlagen ausgestattet hat, prägen diese sich natürlich ganz klar darauf aus, wie wir unsere Kultur gestalten. Das gilt insbesondere für alles, was unsere zwischenmenschlichen Beziehungen betrifft – ganz besonders in Sachen Partnerwahl und was wir als attraktiv oder nicht attraktiv empfinden.

Die Kultur erlaubt uns hier zu machen was wir wollen – auch, dass wir völlig gegen unsere Grundprogrammierung handeln. Beispielsweise als Mann eine ältere Partnerin wählen, oder als Frau einen Mann lieben, der klein, dick und arm ist. Die Möglichkeiten sind hier wirklich unendlich und wir alle kennen Beispiele, die zeigen, dass meine Grundlagenartikel nicht für jeden zuzutreffen scheinen.

Trotzdem sehen wir (Sie, ich und sämtliche Wissenschaften, die sich mit dem Menschen beschäftigen) ganz klare Auswirkungen unserer genetischen (psychologischen) Grundprogrammierung im täglichen Leben: Wir suchen uns im Schnitt als Frau einen leicht älteren Partner, als Mann eine etwas jüngere Partnerin. Männer stehen auf Frauen mit einer bestimmten Körperform, Frauen auf Männer mit hohem Status, usw. Die jeweilige Kultur vermag da ein bisschen verzerrend, oder einschränkend zu wirken, aber im Prinzip funktioniert die Sache zwischen Männern und Frauen auf der ganzen Welt gleich – was an sich schon wieder ein Beweis dafür ist, dass wir Menschen eben doch von unserer grundlegenden Programmierung gesteuert sind, denn wie könnte sich sonst eine Chinesin in einen Deutschen verlieben, oder wie könnte der Latin-Lover eine deutsche als Partnerin wählen?

Was uns aber gerade in Mitteleuropa (und den USA) heutzutage nicht gefällt, ist, wenn jemand behauptet, dass wir als Menschen doch irgendwie von der Natur beeinflusst sind. Wir wären alle gern völlig frei und kreativ – da passt es nicht zur Stimmung, wenn jemand von „Grundprogrammierung“ oder „Natur“ spricht. Entsprechend kommen Argumente wie „heute“ sind wir nicht mehr so wie vor hundert Jahren, oder „aber ICH bin ganz anders“. Das ist verständlich, aber sachlich (also wissenschaftlich und an der Realität leicht prüfbar) einfach nicht richtig.

Meine Tipps in diesem Blog berücksichtigen beide Seiten der Medaille: Die psychologischen Grundlagen, die uns Menschen einfach als Säugetier ausweisen, welchem eine ganz klare, benennbare und nicht verrückbare Ausstattung von Natur aus mitgegeben wurde, und die kulturelle, die uns gleichzeitig erlaubt, unserer Programmierung entgegen zu handeln und zu denken.

Was jedoch ganz klar ist: Je mehr wir uns unserer Programmierung entsprechend verhalten, umso weniger Probleme werden wir – in diesem Fall in Sachen Date und Beziehung – haben. Je mehr wir davon abweichen, umso eher werden wir unzufrieden und unglücklich. So einfach ist das.

In Sachen Liebe ist also wirklich alles möglich – nur hat die eine oder andere Sache einfach eine bessere Chance, auch zu funktionieren! ;-)

PS: Nirgends in meinen Blogbeiträgen, Interviews, Büchern oder Unterhaltungen werden Sie auch nur einen Pieps darüber hören, dass eine Frau irgendwo hin (z.B. hinter einen Herd) „gehört“, noch dass Männer auf Frauen hinabschauen sollten – oder ähnlichen Unfug. Sehr wohl werden Sie hören, was wirklich zwischen Männern und Frauen abläuft, und wie man attraktiver aufs andere Geschlecht wirken kann, bzw. Problemen aus dem Weg geht oder diese erfolgreich meistert. Nicht mehr, nicht weniger.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 votes, average: 4,48 out of 5)
Loading...Loading...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.


Seite 8 von 31« Erste...678910...2030...Letzte »

Persönliches Coaching jetzt hier buchen