Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen Vor kurzem bekam ich eine Email von einem Leser (36), der eine Frau (30) kennengelernt hat, die er sehr mag, aber ein Problem damit hat, dass sie schon mit vielen Männern vor ihm Sex hatte. Sein Wunsch: Eine Partnerin, die mit möglichst wenigen Männern vor ihm sexuelle Erfahrungen hatte. Mit diesem Wunsch steht er nicht allein da. Recht viele Männer hätten gern eine Frau, die sexuell möglichst unerfahren ist und dann für immer treu bleibt.

Natürlich kann man hier leicht spekulieren, dass solche Männer einen Minderwertigkeitskomplex haben und sich erst dann männlich fühlen können, wenn sie möglichst der einzige Sexualpartner im Leben einer Frau sind. Schließlich kann man dann nicht in Sachen Leistung, Penisgröße und sonstigen Dingen in dieser Richtung verglichen werden, etc. Aber so eine Spekulation ist nicht sehr hilfreich.

Denn: Frauen dürfen so viel Sex mit so vielen Partnern haben, wie sie wollen! Dafür haben sie einem späteren Partner weder Rechenschaft abzulegen, noch müssen sie irgendwie erklären, was, wieviel und warum sie mit anderen Männern (und/oder Frauen, Geräten oder sonstwas) in ihrem Leben gemacht haben!

Hier sind wir jedoch bei einem Problem gelandet, das einfach zu erklären ist, aber leider zu vielen Problemen führt: Aus ganz grundlegend psychologischen Gründen, möchten Männer treue Frauen haben – siehe das Attraktivtätsmerkmal „Treue“. Leider – und das wird sich in den nächsten Jahrhunderten(!) auch nicht ändern – wird eine sexuell besonders aktive Frau als „untreu“ klassifiziert, selbst wenn das absolut nicht stimmt!

Ich habe immer wieder Fälle, in denen Frauen ganz verwundert sind, dass sie keinen festen Partner bekommen und sogar als „Schlampe“ abgestempelt werden (übrigens nicht nur von Männern), wenn sie einfach nur offen und frei ihre Sexualität ausleben. Das ist natürlich traurig und dürfte eigentlich nicht so sein – aber Tatsache ist, dass dies immer wieder passiert und weiterhin passieren wird.

Daher ist es falsch sich zu beschweren, denn das hilft niemandem weiter, sondern zu fragen: Was kann man tun, um so etwas zu vermeiden?

Aus Männersicht ist das ganz einfach: Entweder hinterfragt man seine Moralvorstellungen und wird in dieser Hinsicht einfach ein bisschen erwachsener – und gesteht der Frau ihr gutes Recht auf eine sexuell aktive Vergangenheit zu. Oder man sucht sich die möglichst „jungfräuliche“ Partnerin, die man sich wünscht – das führt aber nicht unbedingt dazu, dass man eine vertrauensvolle und gesunde Partnerschaft aufbauen kann.

Aus Frauensicht könnte man hier leicht lügen und sich treuer darstellen, als man ist. Wenn man den Mann dann besser kennengelernt hat, und merkt, dass er hier ein Problem haben könnte, kann man die Sache vorsichtig ansprechen. Es ist auf jeden Fall geschickter, hier vorsichtig zu handeln und gerade so viele Informationen rauszurücken, wie es als notwendig erscheint. Wie schon gesagt: Man muss weder eine Beichte über die Vergangenheit ablegen, noch mit einer zu hohen Anzahl an Sexualpartnern hausieren gehen. Lebt man seine Sexualität frei und offen aus, so muss man sich der Konsequenzen bewusst sein – egal wie sehr das eigentlich nicht „mehr“ sein „sollte“: Negative Konsequenzen werden höchstwahrscheinlich folgen! Zum Glück gibt es aber Männer, die hier schon ein bisschen emanzipierter denken und handeln – aber leider eben nicht sonderlich viele.

Es hilft also nicht, zu jammern und zu verlangen, dass die Welt sich ändert – geschickter ist es einfach, wenn Männer, die ein Problem damit haben, ein bisschen erwachsener werden und die Sache rational angehen, und Frauen einfach mit Ihrem Verhalten und den Informationen über ihr Sexleben ein bisschen geschickter umgehen!

Hier liegt übrigens der Grund für die Tatsache begraben, dass Männer, denen eine große Zahl von Partnerinnen eher als positiv ausgelegt wird, eher mit der Anzahl ihrer sexuellen Erfahrungen übertreiben und Frauen eher untertreiben – das gilt für nahezu alle Kulturen auf der Welt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading ... Loading ...

Lesen Sie auch meine E-Books!
Für Frauen: Der ultimative Männertest
Ist ER Mr. Right?
Für Frauen: Der Weg ins Glück
Schritt für Schritt den Richtigen finden, verführen und behalten.
Auch als Hörbuch erhältlich.
NEU! Für Männer: Das große Dating 1x1 für Männer
Vom Ansprechen bis ins Bett oder zur Beziehung.
Für Männer: Der ultimative Psychotest für Frauen
Die Geheimwaffe fürs Date
Für Männer: Sex, Spaß, Beziehung
Selbstbewusst und souverän zum anhaltenden Erfolg bei Frauen
Auch als Hörbuch erhältlich.